IB Gerdom

Beweissicherungen / Dokumentationen

Mit einer Beweissicherung durch unser Ingenieurbüro dokumentieren Sie den Ist-Zustand Ihres Gebäudes, insbesondere wenn beispielsweise der ursprüngliche Zustand durch zukünftige Bauarbeiten im direkten Umfeld gefährdet ist. Auf diese Weise ermöglicht die Beweissicherung Schadensersatzansprüche  geltend zu machen bzw. diese abzuwehren. Bei einer Beweissicherung ist es zudem sehr wichtig, sämtliche Informationen und Sachbestände ordnungsgemäß und korrekt zu erfassen, damit diese später nachvollzogen werden können.

Die einer Baumaßnahme vorgeschaltete, außergerichtliche Beweissicherung durch einen Bausachverständigen ist ein geeignetes Verfahren zur gegenseitigen Vertrauensbildung und Vermeidung von Streitfällen zwischen Bauherrschaft, Hauseigentümern und den ausführenden Firmen.

Wie wir bei einer Beweissicherung vorgehen

Bevor die Beweissicherung überhaupt gestartet werden kann, sichten wir vorhandene Pläne und fordern die notwendigen Unterlagen ein. Anschließend koordinieren wir sämtliche Termine mit den betroffenen Parteien, falls es sich z. B. um größere Wohnanlagen mit mehreren Parteien handelt. 

 

Für die Zustandsfeststellung müssen keine Bauteile zerstört oder teilzerstörende Untersuchungen vorgenommen werden. Alle Feststellungen des Sachverständigenbüros können durch entsprechende Inaugenscheinnahme (visuelle Untersuchung) oder zerstörungsfreie Untersuchungsmethoden erfolgen. Auf Wunsch können auch z. B. Gipsmarken gesetzt oder ein Riss- Monitoring durchgeführt werden.

 

Im ersten Schritt nehmen wir dann den Ausganszustand auf. Dazu erstellen wir eine Dokumentation mit Fotos aller existierenden Bauschäden / Auffälligkeiten und fertigen dann eine Darstellung der Schäden in Form eines Gutachtens an. Dies wird in erforderlicher Anzahl an die Beteiligten - vor Baubeginn - verteilt. Nach Abschluss der Bautätigkeit überprüfen wir mögliche Schädigungen, die im Zuge der Bautätigkeiten eingetreten sind. Dazu führen wir, nach Vollendung der Bauarbeiten, einen Abgleich durch. Wir entwickeln Berichte, welche die Abweichungen zu der ersten Bestandsaufnahme enthalten. Schließlich bewerten wir die neu entstandenen Bauschäden. Falls erforderlich, beraten wir auch, wie die Sanierung erfolgen kann.

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten

Eine vorsorgliche Beweissicherung unterbindet bereits im Vorwege mögliche Streitigkeiten zwischen den Beteiligten. Im möglichen Schadensfall werden schnelle und unkomplizierte Lösungen gefunden. Durch unsere sorgfältige Beweissicherung ist eine Unterscheidung zwischen Alt- und Neuschäden problemlos möglich und nachvollziehbar. Die Kosten für die Beweissicherung sind gegenüber langjährigen Streitigkeiten deutlich günstiger.

Beweissicherung in der Praxis

Starker Support

Fordern Sie heute noch Informationen zu unseren Leistungen in der Beweissicherung an. Eine kostenlose, erste telefonische Beratung  ist für uns  selbstverständlich. Ein auf Ihre Fragen zugeschnittenes Angebot erreicht Sie schnell per E-Mail.

Kontakt & Beratung

Telefon
05472 – 9543099

E-Mail
info@bauing-gerdom.de